LSP

Spielend zum Erfolg?

Legobauen für Erwachsene, das ist die LEGO®  SERIOUS PLAY® Methode (© 2018 The LEGO Group), nachfolgend LSR genannt. Klingt lustig, ist es auch, hat aber einen tieferen Sinn. Dieser Blogpost versucht aufzuzeigen, warum LSR in unserer aktuellen und immer schneller werdenden Geschäftswelt eine Methodik mit viel Potential ist.

HIPPO-Effekt

Der HIPPO-Effekt

Der HIPPO Effekt hat rein gar nichts mit dem Hippo der Tierwelt zu tun. HIPPO ist ein Abkürzung für „HIghest Paid Person’s Opinion“. Avinash Kaushik prägte diesen Begriff vor mehr als 10 Jahren in seinem Buch „Web Analytics: An Hour a Day“. Er sprach davon, dass, wenn eine schwierige Entscheidung zu fällen ist und nur wenige oder unzureichenden Daten vorhanden sind, diese meist auf Basis der Beurteilung des HIPPOs erfolgen.

Agile is a vehicle only

"Agile" ist nur ein Vehikel

Im Juli 2018 hatte ich die Gelegenheit Pinar Pinzuti persönlich kennen zu lernen. Pinar bezeichnet sich selber als Brainwasher, Radfahrerin und Aktivistin. Gemeinsam mit Selma Gür startete sie 2013 in Izmir (Türkei) gemeinsames Radfahren von und mit Frauen, das sich innerhalb von nur fünf Jahren zu einer ganzen Bewegung entwickelt hat. Jedes Jahr, Ende September, am #WorldCarFreeDay findet der Fancy Women Bike Ride statt. 2017 nahmen rund 30.000 Frauen in 70 türkischen Städten daran teil. Eine Bewegung, ohne Budget aber dafür mit sehr viel Inspiration!

Überlastung, Mensch, System

"Überlastung" oder "Viele Wege führen nach Rom"

In seinem Blogpost zum Thema „Wie geht man mit der Überlastung einzelner Mitarbeiter um?“ beleuchtet der Unternehmensberater Florian Eisenberg überlastete Mitarbeiter aus dem Blickwinkel von „zu viel zu tun“. Auch Jim Benson, der Begründer von Personal-Kanban twittert

Overload is how business is (not) done. People, teams, and companies are all suffering from overload. Limit WIP and feel true performance.
— Jim Benson (@ourfounder) 17. Juli 2018

Aus meiner Sicht ist die Überlastung durch „zu viel Arbeit“ lediglich ein Teilbereich. Ein Grund, dies in einem Blogpost näher zu betrachten.

JaNeinVielleicht

Ja - Nein - Vielleicht? Bessere Entscheidungen treffen!

Verschiedene Quellen schreiben, dass der Durchschnittsmensch täglich rund 20.000 Entscheidungen trifft. Bei größeren Entscheidungen gilt es Alternativen abzuwägen, aber auch zu entscheiden, wann die Entscheidung am besten getroffen wird (Stichwort: Last Responsible Moment). In der Wissensarbeit, aber auch darüber hinaus, müssen heutzutage Entscheidungen immer schneller getroffen werden. Oft kann man sich einen langen Entscheidungsprozess schlichtweg nicht mehr leisten. Dementsprechend stellt sich oft die Frage „WER entscheidet“?

Buchrezension: Work together anywhere!

Seit Jahren arbeite viel remote. Sprich: Daheim vom Home-Office, mit meinen Kolleginnen und Kollegen verbunden über Video und Audio. Ganz im Sinne von „man lernt nie aus“ habe ich mir deshalb das Buch von Lisette Sutherland und K. Janene-Nelson gekauft, um mir – ganz im Sinne von „frau lernt nie aus“ – mir ein paar weitere Tipps und Tricks von den Profis zu holen. Und tatsächlich, selbst nach längerer Zeit des „Remotearbeitens“ habe ich noch viel gelernt und mich an bereits Gelerntes wieder erinnert.